Verein zur Förderung von Bildung - Arbeit - Sozialem Engagement

Aktuelle Informationen - Coronavirus Situation - COVID-19

Werte Eltern/Sorgeberechtigte und Besucher des "Hort im Europa-Haus" 

hier aktuelle Information zur Coronavirus-Krise.

Stand 19.05.2020 9.40 Uhr

Werte Eltern und Sorgeberechtigte,

hier für Sie die aktuellen Information zur geplanten Öffnung der Kitas/Krippen und Horte. (siehe Pressemitteilung 160/2020-Land Sachsen-Anhalt)

Ab dem 02.Juni sollen wieder alle Kinder Kita´s, Krippen und Horte (unabhängig vom Status der Elternschaft) besuchen dürfen. Man möchte von der derzeitigen "ausgeweiteten Notbetreuung" in einen "eingeschränken Regelbetrieb" wechseln!

Das heißt leider nicht automatisch, daß alles so ist wie immer!!!

Die schon jetzt geltenden Hygiene- und Abstandskonzepte sollen weiter in den Kindertagesstätten bestehen bleiben und dies wirkt sich gerade bei Einrichtungen mit offenen Konzepten stark auf den Alltag aus. Auch ist noch nicht erklärt worden, wie der "eingeschränkte Regelbetrieb" mit dem Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht der Grundschule im Einklang stehen kann. 

Voraussichtlich nächste Woche werden entsprechende Änderungen oder Erklärungen, durch die Landesregierung, bekannt gegeben!

Wir werden Sie wieder bei Aktualisierungen informieren.

In dringlichen Fällen, wenden Sie sich bitte an unser Team im Europa-Haus Querfurt.

Bleiben Sie gesund - Ihr BASE eV Team

 

Stand 19.05.2020 9.40 Uhr

----------------------------------------------------------

Stand 04.05.2020 12.30 Uhr

Werte Eltern und Sorgeberechtigte,

hier für Sie das aktuellste Nachweis-Schreiben zur Beantragung einer Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen des Saalekreises.

 

Nachweis zur Kinderbetreuung Endfassung5VO NEU 001

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete endgültige Endfassung5VO 002

Stand 04.05.2020 12.30 Uhr

-------------------------------------------------------

Stand 03.05.2020 21.00 Uhr

Werte Eltern und Sorgeberechtigte.

Das Land Sachsen-Anhalt hat die 5. Eindämmungsverordnung erlassen. Gleichzeit wurde ein eingeschränker Erstattungserlass über fällige Elternbeitrage des Monats Mai 2020 verabschiedet.

Was bedeutet das für Sie, werte Eltern und Sorgerechtigte, welche Ihr Kind bei uns in der Kindertagesstätte angemeldet hat?

Unsere Kindertagesstätte bleibt gemäß Verordnung auch weiterhin bis zum Ablauf des 27.Mai.2020 geschlossen. Das Angebot der Notbetreuung besteht natürlich weiterhin. Sollten Sie also Bedarf an einer Notbetreuung für ihr Kind haben (alle Schulklassen 1-4) und zu den systemrelevanten Personengruppen gehören, melden Sie ihren Bedarf bei unserer Kindertagesstätte und der Grundschule an! Entsprechende Informationen und Belege erhalten Sie in unserer Einrichtung oder hier auf der Seite.

Wichtig dazu - gemäß geltender Verordnung muss jedes Kind, welches die Notbetreuung eine Kindereinrichtung besuchen möchte (egal ob es die Schule besucht oder nicht) die entsprechenden Unterlagen einreichen.

>>> Erlass zur Übernahme bzw. Teilübernahme der Elternbeitrage für Monat Mai 2020! <<<

Im entsprechenden Erlass heißt es >>> Für den Monat Mai 2020 wird die Erstattung auf die Elternbeiträge für alle Kinder, die nicht in einer Einrichtung oder Tagespflegestelle betreut wurden, erfolgen.<<<

Was bedeutet das für Sie, werte Eltern und Sorgerechtigte.

BASE eV wird gemäß des Erlasses, die Elternbeiträge für Kinder die im Monat Mai unsere Einrichtung nicht besuchen, auch nicht erheben.

Um die anderen dann fälligen Elternbeiträge besser organisieren zu können, wird BASE eV, diese Beiträge erst am Monatsende erheben und/oder abbuchen!

Bei Fragen melden Sie sich bei uns. 

Bleiben Sie gesund - Ihr BASE eV Team

Stand 03.05.2020 21.00 Uhr

---------------------------------------------------------------

 

Stand 28.04.2020 21.00 Uhr

Hier die aktuelle Informationen zur anstehenden 5. Eindämmungsverordnung.

 

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 001

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 002

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 003

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 004

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 005

2020 04 28 Erlass StSin Schulsituation ab dem 4. Mai 2020 006

Wichtige Informationen für Eltern und Sorgebrechtigte! 

Die oben aufgeführten Informationen schlagen unteranderem Modelle vor und beschreiben verschiedene Handlungsmöglichkeiten. Diese können von den einzelnen Schulen auf individuelle Besonderheiten hin angepsst werden. 

Wir hoffen Ihnen die entsprechenden Ablaufpläne für die Grundschule Philipp-Müller Querfurt rechtzeitig mitteilen zu können !!!

Bei Fragen melden Sie sich gern bei uns.

Stand 28.04.2020 21.00 Uhr

----------------------------------------------

Stand 23.04.2020 9.30 Uhr

Im Zuge der 4. Verordnung sind neben der Aktualisierung einiger Bescheinigungen auch Handlungshinweise für die Notbetreuung in Kindertagesstätten herausgegeben worden. 

Diese Handlungshinweise regeln die Anmeldungs- und Betreuungsrichtlinien innerhalb der Notbetreuung bis einschließlich 30.04.2020 (1.Mai 2020 - Kita geschlossen! - gesetzlicher Feiertag). Ziel dieser Maßnahmen ist es, die mögliche Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten und eine gezielte Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei einer Infektion nachweisen zu können. 

Welche Maßnahmen dies im speziellen Fall sind, erfahren Sie - werte Eltern und Sorgeberechtigte - in unserer Einrichtung! Bitte melden Sie die Notbetreuung für ihr Kind/Kinder daher rechtzeitig an!!!

Hier noch einmal die aktualisierte Bescheinigung des Arbeitgebers zur Vorlage in der Kita!

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete Endfassung 4.SARS VO 2 1 001 

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete Endfassung 4.SARS VO 2 1 002

Stand 23.04.2020 9.30 Uhr

----------------------------------------------

Stand 17.04.2020 10.00 Uhr

Die 4.Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt ist seit gestern in Kraft!

Hier für Sie liebe Eltern und Sorgeberechtigten die wichstigsten Fakten im Zusammenhang mit unserer Kindertagesstätte.

Die Schließung wird bis zum Ablauf des 03.05.2020 fortgesetzt und nur eine Notbetreuung für unentbehrliche Schlüsselpersonen sichergestellt.

Zu dieser Personengruppe zählt auch Personal von Bildungs- und Kindereinrichtungen (Lehrer oder anderes päd. Personal...), die jetzt im Zuge der Wiederaufnahme des Schulbetriebes(für Prüfungen und Prüfungsvorbereitung benötigt werden.

-->von einer Wiederaufnahme(auch schrittweise) im Bereich der Grundschulen ist bis 04.05.2020 keine Rede!  

Der Ablauf zur Nutzung der Notbetreuung ist gleich geblieben! Nutzen Sie die unten aufgeführten Belege bitte. 

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr BASE eV-Team

Stand 17.04.2020 Uhr

----------------------------------------------

Stand 30.03.2020 13.15 Uhr

Wichtige Information zum Elternbeitrag April 2020 -

Nachdem BASE eV nun die amtlichen Nachricht aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt erreicht hat, geben wir Sie unverzüglich an Sie weiter. 

Dieses sagt aus, daß das Land Sachsen-Anhalt für April 2020 für alle, die Elternbeiträge übernimmt! 

BASE eV wird also nicht wie üblich die Elternbeiträge Anfang April einziehen und bittet die Eltern, die Überweisungen tätigen, diese für April auszusetzen

Gleichzeitig möchte BASE eV daraufhinweisen, dass es derzeit noch keine genaueren Aussagen zum Ablauf der Kostenübernahmen durch das Land Sachsen-Anhalt gibt und es somit im Monatsverlauf April noch Nachträge geben kann.  (Stand 01.04.2020 8.45 Uhr)

 

Hier auch das wieder aktualisierte Nachweisschreiben des Landkreises Saalekreis, welches den Anspruch auf Notbetreuung sichert. Die zweite Hälfte stellt die Selbstauskunft dar. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an BASE eV. 

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete Endfassung 2 001

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete Endfassung 2 002

 

Wichtig auch:

Der Nachweis für den Besuch einer öffentlichen Schule! Denken Sie auch daran liebe Eltern den Kindern für den Schulbesuch Schulmaterial und ausreichend Verpflegung einzupacken!!!

Schulamt Nachweis Schule

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr BASE eV-Team

Stand 30.03.2020 13.15 Uhr

----------------------------------------------

Stand 27.03.2020 10.00 Uhr

Hier liebe Eltern und Sorgeberechtigte finden Sie den aktualisierten Nachweis, den Ihr Arbeitgeber unterzeichnen muss und Sie damit Anspruch auf eine Notbetreuung im Sinne der 2. Verorndung vom 24.03.2020 (siehe unten) haben. 

 

Nachweis zur Kinderbetreuung überarbeitete Endfassung

 Wichtig--> Wenn Sie bereits ein Exemplar ausgefüllt und eingereicht haben, brauchen Sie kein 2.Schreiben abgeben!

Stand 27.03.2020 10.00 Uhr

----------------------------------------------

Stand 27.03.2020 9.00 Uhr

Zur aktuellen Aussage unseres Ministerpräsidenten zum Erlass der Elternbeiträge bei Nichtnutzung der Kindertagesstätte für den Monat April 2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte- Derzeit wir dauf höchster Landesebene daran gearbeitet, die Elternbeiträge für April 2020, bei Nichtnutzung der Kita, 

auszusetzen oder zu erstatten! 

Was bedeutet dies nun für Sie liebe Eltern und Sorgebrechtigte!

Die bürokratischen Abläufe zur Umsetzung dieses Vorhabens sind vielschichtig und unterschiedlich, so dass es einige Zeit in Anspruch nehmen kann, bis eine genauer "Fahrplan" vorliegt. BASE eV geht derzeit davon aus, dass wir bis Ende nächster Woche (bis 03.04.2020) von den betreffenden Stellen, informiert worden sind. Bis dahin gedulden Sie sich bitte. 

Bitte bleiben Sie alle gesund! 

Stand 27.03.2020 9.00 Uhr

------------------------------------------------

Stand 24.03.2020 19.00 Uhr

2.Verornung tritt am 25.03.2020 in Kraft - Diese ist bis zum 19.04.2020 befristet - Die vorläufigen Kontaktbeschränkungen treten mitr Ablauf des 05.04.2020 ausser Kraft

 

1.Die Schulen und Kindertagesstätte aller Art (Krippe/Hort/Kindergarten) sind noch bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen und werden nur für Kinder von unentbehrlichen Personengruppen im Rahmen einer Notbetreuung geöffnet. 

2.Wichtiger Zusatz für Elternteile, welche im Gesundheits- und Pflegesektor tätig sind. Hierzu heißt es:

Auszug Anfang

Nunmehr wird unabhängig von der Tätigkeit des zweiten Personensorgeberechtigten für unentbehrliches Schlüsselpersonal aus dem Gesundheits- und Pflegesektor die Notbetreuung ihrer Kinder gewährleistet. Dies umfasst auch Laborpersonal oder Reinigungskräfte in Krankenhäusern.

Auszug Ende

Was bedeutet diese 2. Verordnung nun für Sie liebe Eltern und Sorgebrechtigte!

 

Zu 1. Die Notbetreuung und damit verbunden die Schließung der Kindertagesstätte Hort im Europa-Haus für Kinder deren Eltern nicht zur Gruppe der unentbehrlichen Personen gehören wird bis zum 19.04.2020 verlängert!

Zu.2. NEU - Auch wenn nur ein Elternteil im Gesundheits- oder Pflegesektor tätig seinen sollte, haben sie ab 25.03.2020 unter Vorlage des Nachweises !, Anspruch auf eine Notbetreuung für ihr/e Kind/Kinder. 

 

Bitte bleiben Sie alle gesund !

 

Stand 24.03.2020 19.00 Uhr

------------------------------------------------

Stand 20.03.2020 12.00 Uhr

Nachtrag zur Einstufung der unentbehrlichen Personengruppen.

In der aktuellen Information des Landesverwaltungsamtes heißt es: 

Auszug-Anfang:

Zu dieser Personengruppe gehören neben den in dem Erlass ausdrücklich genannten auch weitere, nicht ausdrücklich genannte Personengruppen, deren Tätigkeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt von gleichartiger Bedeutung ist. 

Die unter Ziff.2 Buchstabe b) Satz 4 vorgenommenen Aufzählung der Versorgungsbereiche ist nicht abschließender Natur, so dass die Berücksichtigung weiterer Personengruppen im Wege der Ermessensausübung zugelassen ist. 

Auszug Ende

Was heißt das jetzt für Sie liebe Eltern und Sorgebrechtigte!

Die Gruppen der Eltern, die zu den unentbehrlichen gehören ist nicht genau definiert und kann im "Ermessen" angepasst werden. Ziel ist es, allen Schlüsselpersonen auch einen Zugang zur Notbetreuung anbieten zu können.

Sollten Sie also Fragen zum Thema: "Schlüsselpersonen oder Gruppe der unentbehrlichen Personengruppe" haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Nutzen Sie am besten unsere Mailanfrage, da diese auch am Wochenende gelesen wird. 

In diesem Sinne bleiben Sie gesund - Ihr BASE eV-Team

Stand 20.03.2020 12.00 Uhr

------------------------------------------------

Stand 18.03.2020 20.00 Uhr

Nachtrag zur Liste der unentbehrlichen Personengruppen. Somit haben jetzt auch Eltern, welche in der Landwirtschaft tätig sind, Anspruch auf Notbetreuung! 

Siehe angeführten Info-Schreiben 126/2020

Corona 126 2020 

------------------------------------------------

Stand 16.03.2020 19.30 Uhr

Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen / Horten / Schulen in dem Gebiet des Landkreises Saalekreis zur Vorlage beim Träger.

Anbei finden Sie die aktuellen amtliche Bescheinigung zur Nutzung der Notbetreuung. Diese muss vom Arbeitgeber und dem Sorgerechtigten unterschrieben (bestätigt) und dann beim Träger der Kindereinrichtung eingereicht werden. Nur dann haben Sei Anspruch auf eine Notbetreuung. 

Nachweis zur Kinderbetreuung Endfassung

Stand 16.03.2020 19.30 Uhr

------------------------------------------------

Stand 15.03.2020 18.45 Uhr

Soeben hat uns das Land Sachsen-Anhalt im Schreiben 035/20 über die "Notbetreuung" folgende Informationen zukommen lassen. 

Original >> Auszug Anfang

Am Montag, 16. März, und Dienstag, 17. März, gibt es eine Übergangszeit, in der die Notbetreuung für alle Kinder in Anspruch genommen werden kann, für die kurzfristig noch keine andere Betreuung organisiert werden konnte.

Ab Mittwoch gelten dann weitere Einschränkungen. Betreut werden ab 18. März Kinder bis zum 12. Lebensjahr, wenn beide Erziehungsberechtigten, oder der Alleinerziehende zur Gruppe der unentbehrlichen Schlüsselpersonen gehören und sich eine Betreuung anders nicht organisieren lässt. „Die Kinder werden in den Einrichtungen betreut, die sie auch sonst besuchen“, so Grimm-Benne.Ab Mittwoch gelten dann weitere Einschränkungen. Betreut werden ab 18. März Kinder bis zum 12. Lebensjahr, wenn beide Erziehungsberechtigten, oder der Alleinerziehende zur Gruppe der unentbehrlichen Schlüsselpersonen gehören und sich eine Betreuung anders nicht organisieren lässt. „Die Kinder werden in den Einrichtungen betreut, die sie auch sonst besuchen“, so Grimm-Benne.Wenn Eltern z.B. in der medizinischen, pflegerischen und pharmazeutischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen der Daseinsvorsorge und des öffentlichen Lebens tätig sind, können sie für ihre Kinder die Notbetreuung in Anspruch nehmen.

Dazu zählen insbesondere alle Einrichtungen der Gesundheits-, Arzneimittelversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, des Justiz- und Maßregelvollzuges, der Landesverteidigung, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Behörden des Arbeits-, Gesundheits- und Verbraucherschutzes sowie Einrichtungen der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Medien, Presse und Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Versorgung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung.

Dass Betreuung notwendig ist, muss durch eine Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers bzw. Dienstvorgesetzten, bzw. bei Selbständigen durch schriftliche Eigenauskunft nachgewiesen werden. Schülerinnen und Schüler mit speziellem sonderpädagogischem Förderbedarf, die aus familiären Gründen auf eine Betreuung angewiesen sind, werden betreut, unabhängig davon, wo die Eltern beschäftigt sind.

Original >> Auszug Ende

Was heißt das jetzt für Sie liebe Eltern und Sorgebrechtigte!

Gehören Sie NICHT zur Gruppe der untentbehrlichen Schlüsselpersonen (siehe oben) müssen Sie bis zum einschließlich 17.03.2020 eine Betreuung für ihr Kind/Kinder organisiert haben! Solangen können Sie, wenn Sie noch keine Betreuung organisieren konnten, Ihr Kind/Kinder bei uns im "Hort im Europa-Haus" (keine Hortfremden Kinder) betreuen lassen.

Gehören Sie zur Gruppe der untentbehrlichen Schlüsselpersonen (siehe oben) und können nicht Ihr Kind anderweitig betreuen lassen, können Sie unter Vorlage einer Bestätigung Ihres Arbeitgebers (jeweils von beiden Sorgeberechtigten/ oder dem Alleinerziehenden) eine Notbetreuung im "Hort im Europa-Haus" wie gewohnt in Anspruch nehmen. 

 

Weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie dann in unserer Einrichtung ab 16.03.2020 06.00 Uhr! 

 Stand- 15.03.2020 18.45Uhr

-----------------------------------------------

 Stand- 13.03.2020 21.30Uhr

Soeben hat das zuständige Fachamt des Saalekreises eine Mitteilung herausgegeben, die folgendes für Sie bedeutet:

- BASE eV wird für Eltern, die bis Montag den 16.03.2020 - 6:00 Uhr keine Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind (welches bei BASE eV regulär betreut wird!) finden konnte, eine Notbetreuung vorhalten! Inwieweit eine Betreuung in der Grundschule an diesem Tag sichergestellt und umgestetzt wird, ist uns derzeit nicht bekannt! 

Da derzeit eine Mittagsversorgung durch BASE eV am 16.03.2020 nur eingeschränkt angeboten werden kann, bitte ich alle betroffenen Eltern dringlich !!! ihrem Kind ausreichend Essen mitzugeben. 

Wir werden Sie dann voraussichtlich im Laufe des 16.03.2020 über weitere Entwicklungen umgehend in Kenntnis setzen. 

Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Regelung als NOTBETREUUNG ausgeschrieben ist! 

Stand- 13.03.2020 21.30 Uhr

-----------------------------------------------

 Stand-13.03.2020 18.45Uhr

Auf dem Landesportal - Sachsen-Anhalt finden Sie derzeit folgende Informationen: 

 

Sonderberatung vom 13. März 2020

1. Beschluss der Landesregierung zu COVID-19

Die Landesregierung fasst folgenden Beschluss:

5. Aufgrund des sich in Sachsen-Anhalt abzeichnenden dynamischen Ausbruchsgeschehens (erste Fälle in Sachsen-Anhalt am Dienstag, dem 10. März 2020) , den damit sprunghaft ansteigenden Zahlen von erkrankten Personen und der daraus resultierenden Notwendigkeit, das Geschehen zu verlangsamen, beschließt die Landesregierung, dass alle Schulen des Landes von Montag, dem 16. März 2020, bis zunächst 13. April 2020 schließen. Die Dienstpflicht bleibt aufrechterhalten. Die Schulen richten unterrichtliche Angebote ein. Für Grundschüler wird eine Hortnotversorgung vorgehalten. Die Wahrnehmung des Dienstgeschäfts wird darüber hinaus flexibel vor Ort geregelt. Näheres regelt das Ministerium für Bildung. Die Kindertageseinrichtungen schließen zeitgleich. Eine Notbetreuung muss vorgehalten werden.

................................

 WAS HEISST DAS JETZT FÜR SIE?

 

Da BASE eV bisher noch keine Informationen des Landkreises Saalekreis über etwaige Ablaufpläne der "Hortnotversorgung" erhalten hat, bitten wir Sie um Geduld.

Derzeit gehen wir davon aus, das eine Notbetreuung für Kindern von berufstätigen Eltern, die keine geeignete Betreuungsmöglichkeit finden können, gesichert ist. 

Sobald neue Informationen vorliegen, werden Sie informiert.

 

Bleiben Sie gesund.

Ihr BASE eV-Team

 Stand-13.03.2020 18.45Uhr 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Wir sind ein Verein zur Förderung von Bildung - Arbeit - Sozialem Engagement und
anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII.

Unser Engagement gilt seit vielen Jahren der Erwachsenenbildung, der Kinder- und Jugendhilfe (nach AO),
der Förderung beruflicher Integration sowie der Förderung von Projekten und Veranstaltungen.

Begleiten Sie unsere Projekte auf dieser Seite!

Vielen Dank!
Ihr Team von B.A.S.E. e.V.